Basis-Seminar in Theorie & Praxis für Anfänger


Bioenergetisch – meditativ heilen“


Eigentlich trägt jeder Mensch diese Begabung in sich und kann es lernen - vorausgesetzt, er ist frei von Blockaden und Vorurteilen und bereit, diese Dinge für sich zu akzeptieren und anzunehmen.

Du kannst damit deine Vergangenheit ausgleichen, deine Beziehungen angenehmer gestalten und sogar Deinem Körper helfen, denn Wissenschaftler schätzen, dass über 90 % aller Krankheiten einen seelischen Ursprung haben. Du bekommst Wege gezeigt, wie Du Dein Leben weiser und liebevoller gestalten kannst und mehr Lebensfreude anziehst. 

 

Das Seminar vermittelt die wichtigsten Grundkenntnisse für die reinsten und höchsten Formen geistiger Heilweisen - für die Heilarbeit mit der bedingungslosen Liebe der universellen göttlichen Ebene!

Du benötigst keine besonderen Vorkenntnisse, solltest nur neugierig und experimentierfreudig sein und an eine liebevolle reine göttliche Schöpfungsenergie glauben.

 

Die Basisseminare - 1 bis 3 finden an 3 Samstagen jeweils von 9 bis 17 Uhr in einer freundlichen Lokalität im Raum Helmstedt-Haldensleben statt.

Du erhältst Seminarunterlagen und am Ende ein Teilnahmezertifikat. 

In den kleinen Pausen stehen kostenlose Getränke und kleine Snacks bereit.

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit essen zu gehen.

 

Die Basisseminare wollen auf leicht verständliche Weise die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und wichtige Grundbegriffe für bioenergetisch-meditative Heilweisen vermitteln.

Du lernst etwas über Bioenergie und Energiekörper, Aura und Chakren, Kraft der Gedanken, geistige Gesetze, das Gehirn und seine Frequenzen, Heilblockaden, Regeln der Heilarbeit, Handauflegen, Schutzengel, Glaubenssätze, spirituelle Reinigung und vieles mehr.

In praktischen Übungen trainieren wir heilsame Meditation und intuitives Wahrnehmen mit allen Sinnen - also Hellsehen, Hellfühlen, Hellwissen und Hellhören. Und wir lernen unser Unbewusstes mit einem treffsicheren kinesiologischen Test zu befragen.  

 

Persönliche Voraussetzungen für das Seminar

Alle seelisch durchschnittlich gesunden Personen mit liebevoller ethischer Lebenseinstellung können ab einem Lebensalter von 18 Jahren teilnehmen. Im Beisein eines verantwortlichen Erziehungsberechtigten ist die Teilnahme auch schon ab 14 Jahren möglich.

Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass er diese Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.

Für Menschen, die sich mit ernsthaften seelischen Erkrankungen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung)  in psychiatrischer oder psychologischer Behandlung befinden, ist das Seminar nicht geeignet. 

Ebenso für Menschen, die unter Süchten leiden, ständig oder gelegentlich Drogen nehmen oder genommen haben (auch verschiedene Medikamente gehören dazu). 

Allerdings kann versucht werden, diesen Personen mit einfühlsamer Heilarbeit zu helfen, sofern sie sich dafür öffnen wollen und der Arzt es befürwortet.